BM-Edelmetalle.de - Ankauf und Verkauf von Edelmetallen wie Gold und Silber als Münzen oder Barren
Für Bestellungen, Fragen und Preisauskünfte stehen wir Mo. bis Fr. von 9:00 bis 17:00 Uhr unter der Rufnummer 0261 - 960 987 00 zur Verfügung. From abroad please call 0049 261 96098700.


Aktueller Nachrichtenticker

Der Nachrichtenüberblick wird automatisiert bereitgestellt, eine redaktionelle Auswahl erfolgt nicht. Wir stimmen daher auch nicht zwangsläufig mit den darin geäußerten Meinungen und Aussagen überein.

Newsfeeds werden bereitgestellt von den Deutschen Wirtschafts Nachrichten, Tichy's Einblick und der Propagandaschau.



Deutsche Wirtschafts Nachrichten

Die Propagandaschau

Tichys Einblick




Wirtschaft, Finanzen, Vermögen, Politik

6.7.2022 - 03:00 Uhr
TE Wecker am 6. Juli 2022

Der TE-Wecker erscheint montags bis freitags – und bietet Ihnen einen gut informierten Start in den Tag. Ideal für den Frühstückstisch – wir freuen uns, wenn Sie regelmäßig einschalten. An Wochenenden und Feiertagen erscheint der Wecker mit einer Schwerpunktsendung.

›› zum Artikel




5.7.2022 - 19:13 Uhr
Olaf Scholz hilflos in den Trümmern seiner Politik

Als Corona kam, holte Scholz die „Bazooka“ raus. Alles wollte er tun, um durch die  Krise zu kommen und die Lockdown-Politik seiner Regierung abzufedern – und die ganzen wirtschaftlichen Probleme einfach mit immer mehr Geld weggeschossen. Und weil er gut in Fahrt war, hat er gleich weitergeballert: Kurzarbeit, Corona-Ferien auf Staatskosten. Parallel hat er der

›› zum Artikel




5.7.2022 - 18:31 Uhr
Wieder einmal sind Ursula von der Leyen Text-Naxchrichten abhanden gekommen

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat offenbar und damit zum wiederholten Mal Chatverläufe zwischen ihr und dem Pfizer-Chef Albert Bourla gelöscht. Das geht aus einer Antwort ihrer Behörde auf den Vorwurf der EU-Bürgerbeauftragten Emily O’Reilly hervor, wie das Nachrichtenportal Euractiv berichtet. So ist bezüglich der Corona-Impfstoffbeschaffung von „verwaltungstechnischen Missständen“ die Rede. Auf die Antwort auf

›› zum Artikel




5.7.2022 - 18:25 Uhr
Lasst mich in Ruhe!

„Wir werden als Land durch diese Krise nur gut durchkommen, wenn wir uns unterhaken, wenn wir gemeinsam uns auf Lösungen einigen“, sagte Bundeskanzler Scholz nach dem Treffen seiner „Konzertierten Aktion“ gegen die Inflation: „Wichtig ist mir die Botschaft: Wir stehen zusammen.“ Kinder an der Macht? Nein! Wirre tun’s auch.  Und sie schämen sich noch nicht

›› zum Artikel




5.7.2022 - 17:31 Uhr
„Europäische Solidarität” fordern und „Solidarität mit Deutschland” meinen

Deutschlands Politiker sehen sich gerne als verantwortungsbewusste Architekten des gemeinsamen europäischen Hauses. Sie sind sich ihres Gewichts im europäischen Kräftegefüge bewusst, glauben aber von sich selbst, dass die die Interessen anderer Mitgliedsstaaten immer „mitdenken” und Lösungen anstreben, die für alle vorteilhaft sind. Natürlich stimmt das nicht, kann auch gar nicht stimmen – in der Politik

›› zum Artikel




5.7.2022 - 17:30 Uhr
Ehe für alle: 36.800 neue Hochzeiten in vier Jahren

65.600 gleichgeschlechtliche Ehen sind in Deutschland zwischen Oktober 2017 und Dezember 2021 geschlossen worden. Davon sind 36.800 neue Verbindungen. 28.800 Paare haben eine eingetragene Verbindung zu einer Ehe upgegradet. Insgesamt haben also 0,16 Prozent der Bevölkerung von der „Ehe für alle“ profitiert. Statistisch gesehen. Die Summe verringert sich um die, die seitdem mehrfach geheiratet haben.

›› zum Artikel




5.7.2022 - 16:30 Uhr
Wohlstand und deutsches Selbstverständnis sind in Gefahr

1952 war das Jahr, in dem die Bundesrepublik anfing, die Bundesrepublik zu sein, die wir bis vor kurzem kannten: Erstmals nach dem Krieg war die Handelsbilanz positiv; verkaufte das sieben Jahre zuvor geächtete Land im Ausland mehr Waren, als es dort einkaufte. Auf diesem Überschuss beruhte fortan der Reichtum dieses Landes. Aber der bedeutete eben

›› zum Artikel




5.7.2022 - 15:35 Uhr
Die Wahlkreisreform der Ampel soll die Union dezimieren und den Wähler-Einfluss

Alle vier Jahre erfolgt in Deutschland pünktlich zur Wahl des US-Präsidenten ein bemerkenswertes Ritual. Presse und soziale Netzwerke ereifern sich über das transatlantische Wahlsystem, dessen Modus aus Wahlmännerstimmen die Macht der Bundesstaaten mehr betont als die des zelebrierten Mottos des „one man, one vote“. Mehrmals ist es in der US-Geschichte vorgekommen, dass Präsidenten an die

›› zum Artikel




5.7.2022 - 14:55 Uhr
Finnland beschlagnahmt fast 900 Güterwaggons aus Russland



›› zum Artikel




5.7.2022 - 14:36 Uhr
Energieriese soll mit Steuergeld gerettet werden

Erst die Banken, dann die Fluglinien und jetzt die Energieriesen. Erneut bittet eine Branche darum, mit Steuergeldern gerettet zu werden. Die Bundesregierung will mit einem Schutzschirm in die Bresche springen.

›› zum Artikel




5.7.2022 - 14:30 Uhr
Also doch: Fusion zwischen deutschen Hafenbetreibern ist geplatzt

Die seit September 2017 andauernden Gespräche über eine Fusion der zwei Hafen-Logistik-Unternehmen HHLA und Eurogate wurden jetzt endgültig beendet.

›› zum Artikel




5.7.2022 - 14:19 Uhr
Bette Midler leistet nun JK Rowling Gesellschaft

Bette Midler, die in den letzten Jahren mehr wegen ihrer lauten Kritik an Donald Trump und an dessen konservativer Politik und weniger durch schauspielerische Engagements aufgefallen war, fand sich am Montag sehr unvermittelt plötzlich dort wieder, wohin bereits JK Rowling nach ihrer Kritik an der Identitätspolitik exkludiert wurde. Nachdem Midler auf ihrem Twitter-Account mitteilte, dass

›› zum Artikel




5.7.2022 - 13:39 Uhr
Bloß raus aus Russland: Rückzug westlicher Firmen wird zum Eigentor

Als der Ukraine-Krieg begann, wurden westliche Unternehmen zum Rückzug aus Russland gedrängt. Dieser ist zwar schnell verkündet. Doch die Umsetzung gestaltet sich für viele Unternehmen viel schwieriger als erwartet.

›› zum Artikel




5.7.2022 - 13:27 Uhr
Wie die Lauterbäche auf dem Vulkan tanzen

Der Wortwechsel ist legendär: Nach der Bundestagswahl im Herbst 2005 warf Gesundheitsministerin Ulla Schmidt die Frage auf, ob man Karl Lauterbach in die Koalitionsverhandlungen einbeziehen sollte. „Wenn wir ihn draußen lassen, pinkelt er uns ans Zelt“, gab sie zu bedenken. Doch Peter Struck kannte seine Genossen und fackelte nicht lange: „Und wenn ihr ihn reinholt,

›› zum Artikel




5.7.2022 - 12:45 Uhr
DWN: In eigener Sache

Die Geschäfsführung der DWN über die Neubesetzung der Chefredaktion.

›› zum Artikel




5.7.2022 - 12:06 Uhr
Commerzbank halbiert ihr Filialnetz - Ende nicht absehbar



›› zum Artikel




5.7.2022 - 12:04 Uhr
Privater Investor will LNG-Import in Vorpommern vorantreiben



›› zum Artikel




5.7.2022 - 11:59 Uhr
Riskante Wette: US-Pensionsfonds setzen verstärkt auf Hebelwirkung

Die staatlichen Pensionsfonds in den USA investieren massiv mit geliehenem Geld. Dies soll die Renditen steigern und die großen Finanzierungslücken schließen. Eine riskante Wette.

›› zum Artikel




5.7.2022 - 11:50 Uhr
Angriffsdrohungen und ein mysteriöser Brief: Lukaschenko und der Krieg

Der weißrussische Machthaber gilt zwar als Unterstützer Putins, hielt sich bislang aber aus dem Ukraine-Krieg raus. Dann kamen die jüngsten Angriffsdrohungen Lukaschenkos gegenüber dem Westen – und ein Brief explosiven Inhalts, bei dem es sich mutmaßlich um einen Fake handelt.

›› zum Artikel




5.7.2022 - 11:43 Uhr
Australiens Notenbank hebt Zinsen erneut an - Weitere Schritte geplant



›› zum Artikel




5.7.2022 - 11:29 Uhr
Französischer Spotify-Rivale Deezer floppt bei Börsengang



›› zum Artikel




5.7.2022 - 11:23 Uhr
Historisches Handelsdefizit: „Rohstoff-Zeitalter“ bedroht Deutschlands Wohlstand

Der „Exportweltmeister“ Deutschland erzielt ein historisches Defizit - ein Fingerzeig, wohin die Reise im nun angebrochenen „Rohstoff-Zeitalter“ gehen dürfte.

›› zum Artikel




4.7.2022 - 17:33 Uhr
Nato-Staaten zeichnen Beitrittsprotokolle für Finnland und Schweden



›› zum Artikel




4.7.2022 - 17:20 Uhr
Waldbrand in Lieberoser Heide breitet sich aus - «Großschadenslage»



›› zum Artikel




4.7.2022 - 17:09 Uhr
Wie eine Familienstiftung vor staatlicher Enteignung schützt

Parteien und Gewerkschafter fordern immer wieder eine Vermögensabgabe. Wer sich davor schützen möchte, dem raten Experten zu einer Familienstiftung im Ausland.

›› zum Artikel




4.7.2022 - 16:52 Uhr
Bauarbeiten für LNG-Terminal Wilhelmshaven können beginnen



›› zum Artikel




4.7.2022 - 15:58 Uhr
Weitere Waldbrände in Teilen von Südosteuropa



›› zum Artikel




4.7.2022 - 15:52 Uhr
Gesetzentwurf - Bund kann in Gas-Firmen wie bei Corona-Hilfe einsteigen



›› zum Artikel




4.7.2022 - 15:18 Uhr
Energiekrise bedroht massiv den Zusammenhalt der EU

Wird die EU die nächsten zwanzig Jahre in ihrer jetzigen Form überleben? Sollten die Spannungen mit Russland anhalten, die Energiepreise weiter steigen und sich der Kontinent infolgedessen weiter de-industrialisieren, spricht wenig dafür.

›› zum Artikel




4.7.2022 - 15:13 Uhr
Trotz hoher Preise: Deutsche Fleischindustrie beklagt große Einbußen

Während die deutsche Fleischindustrie große Einbußen erlitt, stiegen die Preise für Fleisch und Fleischwaren stark an. Jetzt muss der Handel mit Preisdumping gegensteuern.

›› zum Artikel




4.7.2022 - 15:04 Uhr
Zinswende gefährdet Unternehmensschulden: Die Risiken lauern im Verborgenen

Die Zinsen steigen und die Wirtschaft kühlt sich ab. Können die US-Unternehmen ihre massiven Schuldenberge dennoch abtragen oder droht eine Konkurs-Spirale?

›› zum Artikel




4.7.2022 - 15:00 Uhr
EU-Kommissar fordert Laufzeitverlängerung für deutsche AKW - und warnt Berlin

Ein hochrangiger EU-Kommissar fordert eine Laufzeitverlängerung der letzten aktiven Kernkraftwerke in Deutschland.

›› zum Artikel




4.7.2022 - 13:41 Uhr
Brussels Airlines streicht rund 700 Flüge im Sommer



›› zum Artikel




4.7.2022 - 13:05 Uhr
Türkei verhindert erneut Kontrolle des UN-Waffenembargos gegen Libyen

Das Nato-Land Türkei verhindert erneut die Durchsuchung eines Transportschiffes mit Ziel Libyen.

›› zum Artikel




4.7.2022 - 12:42 Uhr
Hersteller drehen weiter kräftig an Preisschraube



›› zum Artikel