BM-Edelmetalle.de - Ankauf und Verkauf von Edelmetallen wie Gold und Silber als Münzen oder Barren
Für Bestellungen, Fragen und Preisauskünfte stehen wir Mo. bis Fr. von 9:00 bis 17:00 Uhr unter der Rufnummer 0261 - 960 987 00 zur Verfügung. From abroad please call 0049 261 96098700.


Herzlich willkommen bei BM Edelmetalle!

Sofort verfügbare Produkte
Alle weiteren Produkte finden Sie wie üblich auf den jeweiligen Unterseiten.

Silber 1 Oz Australien Känguru 2020 (sofort lieferbar) Silber 23,78 EUR
Silber 1 Oz Kanada Maple Leaf 2020 (sofort lieferbar) Silber 24,66 EUR
Silber 1 Oz Krügerrand 2020 (sofort lieferbar) Silber 24,19 EUR
Gold 1 Oz Kanada Maple Leaf 2020 (sofort lieferbar) Gold 1.583,43 EUR
Gold 1 Oz Südafrika Krügerrand 2020 (sofort lieferbar) Gold 1.599,98 EUR
Gold 1 Oz Australien Kangaroo 2020 (sofort lieferbar) Gold 1.578,82 EUR
Gold 1/10 Oz Wiener Philharmoniker (sofort lieferbar) Gold 174,12 EUR
Begrenzte Mengen! Preise incl. gesetzlicher Umsatzsteuer, excl. ›› Versandkosten
Aktuelle Informationen

Sehr geehrte Kunden, sehr geehrte Interessenten,


die Situation im Edelmetallhandel verbessert sich langsam aber sicher weiter. Alle offene Aufträge sind bei uns, bis auf wenige Ausnahmen,  mittlerweile abgearbeitet. Zwar ist die Vielfalt der Produkte noch immer stark eingeschränkt, doch seit Mitte/Ende April normalisiert sich die Lage in Bezug auf Verfügbarkeit und Lieferzeiten zusehends.

Beim Gold normalisiert sich die Situation schneller als beim Silber. Aufgelder für einige Gold-Produkte sind bereits wieder auf Normalniveau angelangt. Silber ist jedoch noch immer deutlich teurer als normalerweise. Noch sind die Prägekapazitäten mit der Produktion von Gold-Produkten ausgelastet. Doch auch dies dürfte sich schnell wieder ändern. Die angehäuften Aufträge sollten bei den Herstellern in wenigen Wochen abgearbeitet sein. Sobald wieder freie Kapazitäten vorhanden sind, sollte dann auch die Produktion der nicht so margenträchtigen Silber-Münzen wieder verstärkt anlaufen und in Folge die Aufgelder weiter sinken.

Auch von der Nachfrage-Seite deutet sich zur Zeit Entspannung an. Nach dem ersten Erkältungs-Schock ist für viele Anleger die Welt schon fast wieder in Ordnung, Totalitarismus und Willkür scheinen gar nicht so dramatisch wie gedacht und der Eurozone geht es doch blendend?! Von der schlimmsten Wirtschaftskrise der letzten 100 Jahren keine Spur.

Man muß kein Prophet sein um zu erkennen, daß die Realität einen schneller wieder einholen könnte als erhofft. Beispiellose Ausweitungen der Geldmengen, nie gesehene Arbeitslosenzahlen und eine gerade erst angelaufene Insolvenzwelle lassen in naher Zukunft nicht viel Gutes erwarten.

Wir unterscheiden weiterhin zwischen sofort verfügbarer und im Zulauf befindlicher Ware (mit entsprechenden Lieferzeiten). Auf der Startseite finden Sie alle sofort verfügbaren Artikel. Alle anderen mit entsprechender Lieferzeit bestellbaren Artikel, wie üblich auf den jeweiligen Unterseiten.

Die Einschränkungen der Zahlungsarten gelten weiterhin:
- Nachnahme Aufträge sind derzeit nicht möglich.
- Barzahlung bei Abholung ist nur für sofort lieferbare Produkte möglich.


Bleiben Sie frei!

Herzlichst,
Ihr Team von BM Edelmetalle
Intraday Marktüberblick

Gold in Euro - 24h Gold in Euro - Intraday

Silber in Euro - 24h Silber in Euro - Intraday

Nachrichtenüberblick


29.11.2020 - 19:21 Uhr
Börsen: Die Rekordjagd geht weiter

Am 17. Februar stand der DAX bei 13 795 Punkten, bis zum Rekordhoch sind es noch rund vier Prozent. Zum Vergleich: Frankreichs CAC 40 stand am 19. Februar bei 6.111 Zählern, bis dahin fehlen dem Index unseres Nachbarlands etwa neun Prozent. Das Allzeithoch des CAC 40 stammt noch aus der Telekomhausse des Jahres 2000. Großbritanniens FTSE ›› zum Artikel



29.11.2020 - 19:03 Uhr
Die DNA der Kirche: Glaube, Wahrheit und Freiheit

Wenn sich ein erfahrender Journalist und ein bis vor kurzem ranghoher Kurienkardinal zusammensetzen, in Rom einige Tage ein diskursives Gespräch über die DNA der Kirche führen und daraus ein Buch machen, muss dies geistliche und nichtgeistliche Katholiken, womöglich auch Protestanten, vielleicht sogar Kirchenferne aufhorchen lassen. Die beiden, die dies getan haben, sind Martin Lohmann und ›› zum Artikel



29.11.2020 - 18:03 Uhr
Die gescheiterte Flucht aus der Geschichte ins Auenland der Illusionen

Sieht man sich die politische Landschaft in Deutschland heute an, dann kann sich auch ganz unabhängig von Corona und den wirtschaftlichen Folgen ein tiefer Pessimismus ausbreiten, namentlich dann, wenn man auf die Personen blickt, deren Aufgabe es vermutlich sein wird, diese Land durch die Krisen des nächsten Jahrzehnts zu führen. Da ist ein Germanist und ›› zum Artikel



29.11.2020 - 17:11 Uhr
RKI-Mitarbeiter privat an Test-Firma beteiligt

Ein leitender Mitarbeiter des Robert-Koch-Instituts fungiert auch als Gesellschafter einer Firma, die an der Entwicklung von Corona-Tests beteiligt war und eng mit dem Berliner Unternehmen TIB Molbiol kooperiert. TIB Molbiol hatte gemeinsam mit dem Virologen Christian Drosten einen der ersten PCR-Tests entwickelt, mit denen Covid-19 indirekt nachgewiesen wird. Heinz Ellerbrok leitet beim RKI den Fachbereich ›› zum Artikel



29.11.2020 - 16:10 Uhr
Urteil: Merkel muss Auskünfte zu Geheimgesprächen mit Journalisten erteilen

Das Verwaltungsgericht Berlin hat entschieden, dass Angela Merkel Auskünfte über Geheimgespräche zwischen dem Kanzleramt und Journalisten erteilen muss. Ob das Kanzleramt der Entscheidung Folge leisten wird, wird sich zeigen lassen. ›› zum Artikel





›› Alle Nachrichten anzeigen

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt:
Weiter einkaufen / Continue shopping Zur Kasse / Check out